News

Dokumentation - „Ein klingendes Schloss“

Impressionen von den Tonaufnahmen für die erste CD

In Zusammenarbeit der Klassik Stiftung Weimar und der Verlagsgruppe Kamprad entsteht unter dem Titel „Ein klingendes Schloss“ eine Dokumentation zum künstlerischen Kosmos am und um den Weimarer Hof zu Beginn des 19. Jahrhunderts.
Geplant ist u.a. eine Reihe von Tondokumenten, die unmittelbare Bezüge zum Instrumentarium des Weimarer Schlosses, zum Musikleben am Weimarer Hof und der bürgerlichen Salons herstellen.

Die Tonaufnahmen für die erste CD fanden Anfang März mit der Sopranistin Caterina Maier, dem Bassisten Thomas Stimmel, der Pianistin Liese Klahn-Albrecht und dem Tonmeister Carsten Hundt im Weimarer Schloss statt.

 

 

 

Klingendes Schloss Weimar Tonaufnahmen

Klingendes Schloss Weimar Tonaufnahmen

Klingendes Schloss Weimar Tonaufnahmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur Website der Klassik Stiftung Weimar: http://www.klassik-stiftung.de
Zur Website von Caterina Maier: http://www.caterinamaier.com/
Zur Website von Thomas Stimmel: https://www.thomasstimmel.de/
Zur Website des Tonmeisters Carsten Hundt: http://www.audiocarsten.de/

Zurück