Gewandhaus-Magazin Nr. 112 (Herbst 2021) (print/e-Paper)

Gewandhaus-Magazin Nr. 112 (Herbst 2021) (print/e-Paper)

419171520600200112n
6,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Blick ins Heft (Auswahl)

Rechts und links außen befinden sich Pfeile zum Blättern. Die Vorschau ist jetzt auch auf mobilen Geräten aufrufbar.

 

Mensch & Musik

  • 04  Angenommen, es gäbe keine Musik: Axel Benoit, Anne Wiechmann-Milatz und Valentino Worlitzsch denken über berufliche Alternativen nach
  • 06  Amtsein- mit Uraufführung: Andreas Reize ist der neue Thomaskantor
  • 06  Altus? Nein, Altistin: Maria Kalmbach ist die neue Frau bei Calmus
  • 07  Autos, Sport und Musik: Jens Walther ist seit 20 Jahren Porscheaner

 

Titel

  • 08  40 Jahre Neues Gewandhaus
    Seit seiner Eröffnung hat das Konzerthaus etliche bauliche Veränderungen erfahren. Die sind jedoch nicht Baumängeln im einzigen Konzerthausbau der DDR, sondern geänderten Erwartungen und Bedürfnissen geschuldet. – Eine Erkundung von An-, Um- und Neugebautem mit Abstechern nach Dresden, Köln und München
  • 16  Neue Konzerthäuser seit 1981
    Ginge man allein nach ihren Bauten, müsste die klassische Musik boomen: Alle ein, zwei Jahre wird irgendwo auf der Welt ein neues Konzerthaus eröffnet. So zumindest war es in den vergangenen 40 Jahren. – Ein Streifzug durch die Konzerthauslandschaft und ihre Neubauten
  • 24  40 Jahre Schuke-Orgel
    Majestätisch thront sie im Großen Saal des Gewandhauses. Mit ihren fast 7000 Pfeifen ist sie die größte Orgel, die in der DDR je gebaut wurde. – Eine Audienz bei der »Königin der Instrumente« gemeinsam mit Gewandhausorganist Michael Schönheit und Orgelbauer Matthias Schuke

 

Interview

  • 30  Matthias Schreiber
    Seit 40 Jahren gehört der Cellist dem Gewandhausorchester an, als einer der Dienstjüngsten erlebte er die Eröffnung des Neuen Gewandhauses mit. – Ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Orchestervorstands unter anderem über Kurzarbeit, das Musizieren mit Sicherheitsabstand und die Sorge, wie es nach Corona weitergeht

 

Musikstadt heute

  • 40  Sofia Gubaidulina
    Gleich drei Spielzeiten lang, von 2020 bis 2023, ist sie »Gewandhauskomponistin«. Mittendrin, im Oktober 2021, kann die aus Tatarstan stammende Russin ihren 90. Geburtstag feiern. Anlass für einen Blick auf ausgewählte Werke aus sieben Jahrzehnten ihres Schaffens. – Ein Essay
  • 44  Leipzig – eine Musikstadt?
    Bertrand Chamayou wurde 1981 geboren, im Jahr der Eröffnung des Neuen Gewandhauses. Vier Fragen an den Pianisten

 

Kunst et cetera

  • 34  Foto-Magazin: Das erste Chorkonzert seit Monaten
  • 46  Musik im Bild: Per Krafft malt Michael Bellman
  • 52  Pultgeplauder: Aus dem Logbuch eines Notenpults
  • 60  Kalender: Das Gewandhausorchester im Herbst
  • 66  Weitwinkel: Kulturtipps für die Herbstmonate

 

Kolumnen

  • 38  Die CD-Kolumne: Genießbares aus Coronatagen
  • 50  Die Literaturkolumne: Drei mutige Frauen
  • 64  Die illustrierte Kolumne: Neulich im Konzert

 

Rubriken

  • 47  Rätsel: Wer hat das fiktive Interview gegeben?
  • 55  Impressum
  • 56  Gewandhausorchester: Das aktuelle Register
  • 62  Briefe und Mitteilungen
  • 68  Fünfzig Hefte später: Katharina Hitschfeld

 

 

Verlag Klaus-Jürgen Kamprad

Broschur, 68 Seiten, vierfarbig

ISSN: 0945-6023

 

 

Zusatzoptionen:

Über die obenstehende Warenkorbfunktion bestellen Sie die Printausgabe vom GewandhausMagazin 112. Möchten Sie die digitale Ausgabe (e-Paper) bestellen, senden Sie bitte eine E-Mail an Gabriele Kamprad (gabriele.kamprad@vkjk.de). Sie erhalten eine Rechnung als PDF-Datei (hierfür benötigen wir Ihre volle Postanschrift). Der Preis für eine digitale Ausgabe liegt bei 5,00 Euro. Die Lieferung erfolgt nach Begleichung der Rechnung als nicht druckfähige PDF-Datei.